Purin

Harnsäure wird beim Abbruch von Purin gebildet. Nachstehend finden Sie eine Liste mit Lebensmitteln, die viel Purin enthalten.

 

Der Körper produziert selbst auch Purin beim Auf- und Abbau von Körperzellen. Das ist mehr Purin, als was durch die Nahrung erhalten wird. Das Verhältnis des Purins in unserem Körper liegt bei ca. 30 % aus Nahrung und 70% aus Zellenabbruch. Der Einfluss durch die Nahrung ist somit begrenzt, kann aber nicht ausgeschlossen werden. Menschen können unterschiedlich auf purinreiche Kost reagieren, doch besoders bei Menschen mit Gichtbeschwerden, ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese auf  Purin reiche Nahrung reagieren, sehr hoch. 

 

Eine purinarme und basische Ernährung ist sicher kein alleiniges Heilmittel bei Gicht, kann jedoch, in Kombination mit einer aktiven Entsäuerung des Körpers, durchaus die Entzündungen und Beschwerden, die durch die Übersäuerung verursacht werden, verringern. Entsäuern ist der Prozess, wobei der Strom saurer Abfallstoffe neutralisiert wird, und angehäuften Säurereste aus dem Körper entfernt werden.

 

Purin Übersicht Lebensmittel

 

Menge Purin Gemüse pro 100 Gramm

Gemüse Purin
Kartoffel, gekocht 20 mg
Kartoffelpüree (Pulver) 94 mg
Endivie 16 mg
Artischocken 57 mg
Spargel 57 mg
Bumenkohl 45 mg
Brokkoli 47 mg
Champignons 88 mg
Chinakohl 30 mg
Schlangengurke 7 mg
Kohlrabi 30 mg
Kopfsalat 10 mg
Mais aus der Dose 52 mg
Paprika 55 mg
Petersilie 83 mg
Kürbis 44 mg
Radieschen 12 mg
Rote Beete 21 mg
Rotkohl 37 mg
Wirsing 43 mg
Schwarzwurzel 71 mg
Grüne Bohnen 43 mg
Rosenkohl 60 mg
Spinat 64 mg
Tomaten 11 mg
Tomatenmark 91 mg
Feldsalat 34 mg
Fenchel 16 mg
Chicoree 12 mg
Weiße Bohnen 62 mg
Weißkohl 22 mg
Möhren 14 mg
Sauerampfer 56 mg
Sauerkraut 26 mg

 

Menge Purin Milch, Milchprodukte und Eier pro 100 Gramm

 

Milch, Milchprodukte und Eier Purin
Emmertaler 8 mg
Gouda 18 mg
Quark 0 mg
Frischkäse 22 mg
Vollmilch 0 mg
Joghurt 0 mg
Eier 16 mg
Eigelb 45 mg

Menge Purin Geflügel, Fleisch und Innereien pro 100 Gramm

 

Geflügel, Fleisch und Innereien Purin
Ente 152 mg
Gans 114 mg
Hähnchenbrust 252 mg
Hühnerleber 272 mg
Hühnerkeule 232 mg
Schafsfleisch 129 mg
Kalbsfleich 148 mg
Kalbsherz 139 mg
Kalbshirn 92 mg
Kalbsschale 164 mg
Kalbsleber 221 mg
Kalbslungen 147 mg
Kalbsnieren 218 mg
Kalbsbries 918 mg
Rinderschulter 112 mg
Rinderfilet 154 mg
Rinderleber 230 mg
Rinderlunge 242 mg
Rinderzunge 160 mg
Schweinelende 167 mg
Hirsch 157 mg
Kaninchen 130 mg
Reh 154 mg

 

Menge Purin Getreide und Getreideprodukte pro 100 Gramm

 

Getreide und Getreideprodukte Purin
Zwieback 63 mg
Buchweizen 156mg
Cornflakes 83 mg
Gerste 82 mg
Hirse 117 mg
Grütze 155 mg
Hafergrütze 139 mg
Haferflocken 187 mg
Knäckebrot 161 mg
Weißer Reis 54 mg
Roggenbrot 84 mg
Weizenmehl 36 mg
Weizenkeim 843 mg
Weizenvollkornbrot 83 mg
Weizenvollkornmehl 82 mg
Weizenkleie 142 mg
Weißbrot 104 mg
Pasta 42 mg

Menge Purin Obst pro 100 Gramm

 

Obst Purin
Erdbeeren 26 mg
Ananas 19 mg
Apfel 19 mg
Avocado 31 mg
Banane 57 mg
Trauben 30 mg
Himbeeren 18 mg
Melone 25 mg
Kirschen 17 mg
Birne 17 mg
Pfirsich 21 mg
Pflaumen (frisch) 24 mg
Rote Beeren 17 mg
Holunderbeeren 33 mg
Aprikosen (getrocknet) 73 mg
Datteln 54 mg
Pflaumen (getrocknet) 64 mg
Rosinen 107 mg
Feigen 64 mg

 

Menge Purin Hülsenfrüchte, Samen und Nüsse pro 100 Gramm

 

Hülsenfrüchte, Samen und Nüsse Purin
Erbsen 85 mg
Kichererbsen 164 mg
Linsen 198 mg
Sojabohnen 356 mg
Sojamehl 296 mg
Mandeln 41 mg
Haselnüsse 42 mg
Paranüsse 23 mg
Erdnüsse 74 mg
Sesamsamen 88 mg
Walnüsse 26 mg
Sonnenblumenkerne 157 mg

 

Menge Purin Fisch und Fischprodukte pro 100 gram

 

Fisch und Fischprodukte Purin
Forelle 311 mg
Hering 317 mg
Kabeljau 108 mg
Karpfen 149 mg
Makrele 186 mg
Schellfisch 184 mg
Scholle 174 mg
Brathering 215 mg
Garnelen 65 mg
Hering in Gelee 79 mg
Kaviar 73 mg
Sardinen aus der Dose 349 mg
Thunfisch aus der Dose 198 mg
Geräucherter Lachs 174 mg

 

Die Lösung bei Gicht: Entsäuern

Gicht kann durch Entsäuern bekämpft werden. Entsäuern ist der Prozess, wobei der Strom saurer Abfallstoffe neutralisiert wird, und angehäuften Säurereste aus dem Körper entfernt werden.

 

Lesen Sie mehr >>


 

Aktuelles über Gicht 

Folgen Sie uns auf Facebook um über die aktuellsten Nachrichten über die Gicht und deren Behandlung auf der Höhe zu bleiben! 

>> zur Facebookseite

                        


 

Übersäuerungstest

Gicht wird durch Übersäuerung des Körpers verursacht. Es gibt viele Faktoren, die zu einer Übersäuerung führen. Mit diesem Test erfahren Sie einfach und schnell wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Ihr Körper übersäuert ist.

 

 


 



 

 


 

Die Geschichte des Gichtpatienten Otto B.

Ich habe einen langen Leidensweg hinter mir. Obwohl ich seit Jahren sehr auf meine Ernährung achte, hatte ich oft akute Gichtanfälle....

 

Lesen Sie mehr >>


 

Die Geschichte des Gichtpatienten Erik

Mein Name ist Erik. Ich bin 56 Jahre alt und komme aus Rüdesheim. Die Beschwerden haben vor 6 Jahren angefangen. Mein rechter Fuß war dick und geschwollen...

 

Lesen Sie mehr >>