Die Erfahrungen eines Heilpraktikers

Seit einigen Jahren habe ich eine erfolgreiche Naturheilpraxis, in der ich meine Patienten behandle.

Vor einigen Monaten hat mich ein Kollege, der ebenfalls Heilpraktiker ist, auf basische Tropfen und andere basische Produkte aufmerksam gemacht. Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrungen wusste ich bereits, dass ein optimales Säure-Basen Gleichgewicht für viele physische Prozesse wichtig sind, und das viele Beschwerden damit in Zusammenhang stehen.

 

Meine Neugierde wurde geweckt und habe mich weiter in die Materie vertieft. Die Entwicklungen haben seit meinem Studium nicht stillgestanden und ich es gab viele neue Informationen zu Krankheitsbildern, Symptomen, körperlichen Beschwerden und wie diese behandelt werden. Meiner Meinung nach (und zum Glück auch die anderer) ist ein optimaler Säure-Basen-Haushalt der Beginn einer guten Gesundheit und eines möglichen Wiederherstellungsprozess.

 

Zuversichtlich habe ich dies in meine Behandlungspläne mit Erfolg umgesetzt. Jeder Mensch ist einzigartig, jede Beschwerde einmalig und daher auch jede Behandlung. Er gibt unterschiedliche Produkte zum entsäuern und zur Unterstützung dieses Prozess. Jeder (egal welche Krankheit oder Beschwerde) kann aktiv damit anfangen. Was ich theoretisch bereits wusste aber jetzt in der Praxis sah, war, dass die Ursache vieler Probleme angepackt wurde, wodurch meine anderen Behandlungen und Beratungen bessere und schnellere Resultate erzielten.

 

Ein gutes Beispiel hiervon ist Gicht, eine schmerzhafte rheumatische Entzündung als Folge von kristallisierter Harnsäure in einem Gelenk. Die üblichen Behandlungsmethoden sind darauf gerichtet, die Symptome (vor allen Entzündungen und Schmerzen) zu bekämpfen, obwohl die Ursache (kristallisierte Harnsäure) nicht in Betracht gezogen wird. Indem der Körper stimuliert wird mehr Bikarbonat zu produzieren (durch basische Getränke), können diese Säuren aufgelöst werden. Wird der Körper auch noch unterstützt, indem man einen zusammengestellten Kräutertee oder ein basisches Bad nimmt, können positive Resultate erzielt werden. Das ist für viele Menschen eine große Erleichterung!

 

„Der beste Doktor steht in der Küche“ (ein altes chinesisches Sprichwort) und damit wird die Wichtigkeit  einer gesunden, ausgewogenen Ernährung sowohl als Heilung als auch zur Vorbeugung unterstrichen. Man kann viel Informationen über das Thema Nahrungsmittel und deren Rollen finden. Bei meinen Patienten wird durch diese neue Interesse oftmals ein neues Hobby entdeckt. Es ist schön zu sehen, dass das Bewusstsein über die Gesundheit immer mehr in den Vordergrund tritt. Ich freue mich auf jeden Fall sehr darüber!

 

 

 

Die Geschichte des Gichtpatienten Erik

Mein Name ist Erik. Ich bin 56 Jahre alt und komme aus Rüdesheim. Die Beschwerden haben vor 6 Jahren angefangen. Mein rechter Fuß war dick und geschwollen...

 

Lesen Sie mehr >>


 

Die Geschichte des Gichtpatienten Otto B.

Ich habe einen langen Leidensweg hinter mir. Obwohl ich seit Jahren sehr auf meine Ernährung achte, hatte ich oft akute Gichtanfälle....

 

Lesen Sie mehr >>


 

Übersäuerungstest

Gicht wird durch Übersäuerung des Körpers verursacht. Es gibt viele Faktoren, die zu einer Übersäuerung führen. Mit diesem Test erfahren Sie einfach und schnell wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Ihr Körper übersäuert ist.